Mordrakan

Mordakan ist ein Land gebeutelt von Misswirtschaft, Hungersnöten und Aufständen. Das Shogunat herrscht mit eiserner Faust und nutzt die Ergebenheit oder die Machtgier der Samurai aus um die Bevölkerung unter Kontrolle zu halten. Zahlreiche durchs Land reisende Beamte helfen dabei den Bürokratenapparat am laufen zu halten und dienen zudem als Spitzel um eventuelle Gegner des Shogunats frühzeitig auszumachen und ausschalten zu können. Während das Shogunat mit Feldzügen versucht die Misswirtschaft auszugleichen und von den innerpolitischen Problemen abzulenken, leidet das einfach Volk oft Hunger und lebt unter eher ärmlichen Bedingungen. Mordakan bewegt sich im Low Fantasy Bereich. Was Gewandung und Spielstil angeht orientieren wir uns an asiatischen Vorbildern, im besonderen am mittelalterlichen Japan, China und Korea. Dabei wird weniger Wert auf Authentizität, als auf ein passendes Gesamtbild gelegt. 

 

Regierungsform: Shogunat

Setting: Asiatisches Fantasy

Spieler: Menschen

 

Ansprechpartner: Dominik Schneider

coronach@executorium.de

Homepage: